♥ Shoppingausbeute Outlet Neumünster

01 Juli, 2015

 photo outletneumunster1_zps8fwnleef.png

Letzte Woche waren wir, dank Regen auf Fehmarn, im Outlet Neumünster. Dort haben wir wieder fleißig zugeschlagen. Während der Mann eigentlich gar nicht wollte, kaufte er am Ende mehr als ich :D

Ich bin von einer Leserin gefragt worden, ob es sich lohnt dafür zu sparen. Das gab mir die Idee für einen neuen Blogeintrag. Ich war bisher in 3 verschiedenen Outlets - Roermond, Maasmechelin und Neumünster. Ich werde diese einfach mal vergleichen und die Vor- und Nachteile aufzählen. Der Eintrag kommt morgen oder im laufe der Woche online :)

In Neumünster gab es für Denis eine neue Hose von Ralph Lauren. Die war wirklich ein Schnapper! Original kostet sie 120€, im Outlet gibt es sie dann für 60€ und dank Rabatt kauften wir sie für 30€. Zudem gab es noch eine neue Sonnenbrille und zwei Paar Nikes.
Für Hanna gab es eine Strickjacke und Regenjacke von Petit Bateau, neue Shirts vom Tom Tailor (da gabs an dem Tag 50% auf alle Kindersachen und somit haben die Shirts zwischen 3-4€ nur gekostet) und von Sigikid gab es einen großen Teller und ein Tuch. Ich schlug bei Esprit zu - 3 Kleider (von 70€ auf 19€ reduziert), 1 Shirt und 1 Pullover. Und wie immer musste ich bei Converse rein. Aus der Ecke hörte ich sie laut 'Mama' rufen. Nein, nicht Hanna, sondern Herzchen Chucks :)


 photo outletneumunster2_zpsrkohpsz9.png
 photo marin2_zpsefmavz9a.png
 photo outletneumunster4_zpslgs1aghy.png
 photo outletneumunster5_zps7c2znfne.png
 photo marin1_zpsjzpyyeuo.png
 photo outletneumunster3_zpsmaskthxp.png

♥ Sommer, Sonne, Strand - Marine Look!

29 Juni, 2015

Nordsee, Ostsee... Strand, Meer und Hafen. Das schreit doch förmlich nach dem Marine Look!
Wenn man schon an der See ist, kleide ich mich auch gerne entsprechend. Ich habe daher in den letzten Tagen vor dem Urlaub viele styles gesucht zur Inspiration. Da bin ich auf die Seite von BonPrix gestoßen. Da wird der Style nämlich nicht nur erläutert inkl. sehr schöner Bilder, sondern es gibt es direkt die passenden Artikel dazu zum nachkaufen.

Meine Favoriten von BonPrix :)




In den USA trage ich ja am liebsten helle luftige Kleider an, doch an der See muss es meist etwas bedeckter sein. Schließlich ist es dort windiger und im Kleidchen könnte es den ein oder anderen Zwischenfall geben ;)

In den letzten Tagen hier habe ich viele Varianten vom Marine Look gesehen. Jeder passend zum Typ und Alter. Gerade die Damen (ab ca. 40 Jahre) stehen total auf Ringelshirts mit passender Weste und Tuch. Meine Mama war da keine Ausnahme, jedoch hat sie anstatt des klassischen Marineblau einfach mal ein knalliges Grün gewählt. Also eine Grüne Weste, weiß-grün gestreiftes Langarmshirt und einen grün-blauen Schal. Dazu eine weiße Hose - die Variante gefiel mir auch sehr gut.

Am Donnerstag waren wir in Neumünster im Outlet, passend zum Marine Look gabs für Hanna und mich ein paar schöne Teilchen. Bei Esprit gab es für mich einen Pullover und ein Kleid. Für Hanna gab es bei Petit Bateau eine Regenjacke und eine Strickjacke.

 photo marin1_zpsjzpyyeuo.png
 photo marin2_zpsefmavz9a.png

Der Marine Look ist ein Look den man wunderbar mit ganz vielen Kleidungsstücken kreieren und ändern kann. Egal ob Kleid, Hose oder Rock, man kann ihn schnell kreieren und kombinieren und das sogar mit simplen Basics die man im Schrank hat. Hauptsache ihr verwendet eine Mischung aus Marine(blau), weiß und rot. Schaut doch mal in euren Kleiderschrank, z.B eine weiße Hose, ein Ringelshirt und rote Ballerinas?! Zack - schon fertig :)
Was ich an diesem Style so mag - er kommt einfach nicht aus der Mode und ist ein zeitloser Klassiker. Er passt sich jedem Jahrzehnt einfach an. Und zudem kann jede Frau den Look tragen, egal ob mit Größte 34 oder 50! Man kombiniert die Teile, die zu der Figur passen.
Meine Freundin MissTwinkle zeigt euch hier eine ganz traumhafte Variante im 50s Style.

Wie kombiniert ihr den Marine Look und seid ihr auch Fans davon?!

♥ Mama Style - Outfit vom 26.06.2015

27 Juni, 2015

Nach gefühlten Ewigkeiten, gibt es mal wieder ein Outfitpost von mir...

Pullover: Esprit
Hose: Forever 21
Schuhe: See by Chloe
Schmuck/Brille: RayBan, Fossil, Tiffany & Co
Nagellack: Essie Watermelon

 photo mommyoutfit1_zpsmcjuosit.png

♥ Mama-sein

26 Juni, 2015

Buntleben hat sich im Laufe der letzten 6 Jahre sehr verändert. Ich fing damals kurz nach meinem Abschluss an. Damals jobbte ich im Modebereich und hatte quasi kein anderes Thema als Klamotten, Schminke und der Ausbildungssuche. Dann fing die Ausbildung an und später zog ich mit Denis zusammen. Aufeinmal kamen ganz neue Themen wie Deko, Kochen, etc dazu. Die Ausbildung war zuende und der ernst des Lebens begonn. Das Thema Mode geriet immer mehr weg, dafür kam das Thema Hochzeit auf und das recht lange. Nach der weißen Hochzeit kam nun meine Tochter, also ging es Thementechnisch damit weiter. Mein Blog entwickelt sich mit mir weiter und man findet die Themen, die mich aktuell beschäftigen.
So wird das auch die nächsten Jahre sein. Während ich aktuell fast kein anderes Thema als Hanna habe, wird nächstes Jahr wohl das Thema 'Arbeit, Kind und Haushalt' mehr kommen, Rezepte für kleine Kinder und Beschäftigungen, in zwei Jahren dann 'Mami baut ein Haus', in drei Jahren 'Mama kurz vorm Burnout - Haus, Kind und Arbeit', in vier Jahren 'ich schmeiß alles hin und wandere aus', in fünf Jahren 'Karibik, mein Traumort', in sechs Jahren 'Muddi hat Sehnsucht und bricht aus Karibik aus, hatte zuviel Sand in der Hose'.... Wie ihr seht, ich werde immer was finden :D Aber aufgrund eurer Kommentare habe ich nun beschlossen ein neues Thema zu eröffnen....

Da ist er, der große neue Themenblock auf buntleben - Mama-sein!

 photo mamasein_zps52wf6krh.png

Ich möchte mich ganz herzlich für all euren lieben Kommentare via Blog, Email und Instagram bzgl. meiner Einträge zum Thema Wochenbett und Geburt bedanken. Ich bin wirklich sprachlos über diese positive Resonanz, eure lieben Worte und eure Tipps bzw. Zusprüche weil es euch auch so geht. Besonders freut es mich, dass mein Ehrlichkeit bei so gut ankommt. Bei dem Thema Mama-sein ist das nämlich wirklich etwas was man erwähnen muss. Gerade im Internet bekriegen sich die Mütter und stellen sich als die Übermutter schlechthin da. Natürlich ist das Mama-sein einfach wunderschön und wir Mütter sind voller Liebe und Stolz wenn es um unsere Kinder geht. Leider geht aber oft die Ehrlichkeit verloren, denn man will nicht als schwach oder schlechte Mutter gelten. Daher will ich in dieser neuen Kategorie einfach ehrlich und frei Schnauze (so wie ich nunmal bin) über das Mama-sein schreiben. Ob gut oder schlecht! Denn man kann nicht jedes Problem lösen, indem man sich zusammen an einen Tisch setzt und diskutiert (nicht mit einer 10 Monate alten Tochter :D).

Ich bin Mama mit Leib und Seele, habe mir nie etwas mehr gewünscht als eine Familie zu haben, meine Hanna zu haben. Aber trotzdem gibt es auch Tage, da möchte ich meine Koffer packen und von allem ausbrechen. Dafür muss man sich nicht schämen, denn man macht es schließlich nicht. Aber Mama-sein ist ein 24 Stunden Job, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr und das bis zum Rest seines Lebens. Ohne Urlaub, ohne Pause und ohne Bezahlung. Das bringt einen auch manchmal einfach zur erschöpfung, aber das schöne ist, es braucht nur ein Lächeln vom Kind und schon ist alles gut ♥

Aktuell habe ich z.B. Themen wie 'Mütter Mafia, warum man mehr zusammen halten sollte' im Kopf. Ich würde mich aber sehr freuen, wenn ihr Wünsche äußern würdet, worüber ihr gerne mehr lesen möchtet...

♥ Hanna und Meer

25 Juni, 2015

 photo hanniundmeer1_zps86i5occl.png

Vorgestern war es endlich soweit, wir hatten ein paar Sonnenstunden und somit ging es um 16 Uhr zum Strand. Hanna sah zum ersten Mal das Meer und den Strand. Am Samstag waren wir zwar auch dort, aber da schlief sie. Sie war im gegensatz zur Wiese (Gras will sie nicht anfassen) von dem rießen Sandkasten begeistert. Es wurde ewig mit dem Sand rumgematscht, Papa und Mama bekamen ganz viele Hände voll oder nur wenige Sandkörner in die Hand gelegt und sie versuchte durch den Sand zu krabbeln. Es war so schön dabei zuzusehen. Ich hoffe wir haben nochmal ein paar Sonnenstunden um mit ihr an den Strand zu gehen. Natürlich musste der erste Strandbesuch auch für die Ewigkeit festgehalten werden :)

Und hier der Beweis! Ich war in der kalten Ostsee (mit dem Zeh :D).
 photo hanniundmeer3_zpsiodvu8ug.png
 photo hanniundmeer4_zpsxu3n1qez.png photo hanniundmeer2_zpsmuua3ccq.png
 photo hanniundmeer5_zpsxnv5okka.png
 photo hanniundmeer6_zpsmv8btezl.png

♥ Votet für mich

24 Juni, 2015



Vor 2 Wochen hatte ich euch meinen London Style gezeigt. Nun könnt ihr für dieses Outfit und viele andere voten. Ich würde mich freuen, (wenn euch mein Outfit gefällt) wenn ihr für mich voten würdet (dies kann man täglich tun). Unter den Votern werden auch täglich Shoppinggutscheine verlost. Der Gewinner darf nämlich in seine Lieblingsstadt reisen :)

 photo londonstyle_zps5texoqfg.png

♥ Lieblinge der Woche

23 Juni, 2015

Passend zum Urlaub, gibt es meine Lieblinge der Woche zum Thema 'Marine Look' :)
Letzte Tage kamen wir in Burg an einem süßen Laden mit Kinderkleidung vorbei, da gab es ein Fischer-Kleidchen. Darin habe ich mich total verliebt, aber leider konnte ich nicht mehr rein da Denis weiter wollte. Nächste Tage werde ich es aber definitiv noch kaufen! Daher einmal eine Variante mit Lieblingsprodukten für Mama und Kind :)

Lieblinge für Mama...






Lieblinge für Kinder...




♥ Liebe Urlaubsgrüße

22 Juni, 2015

 photo urlaubsgruss1_zpshujdbeik.png

Ich schicke euch einen lieben Gruß aus dem Urlaub. Seit Mittwoch sind wir auf Fehmarn und genießen unseren ersten Familienurlaub. Leider fing dieser direkt mit schlechten Wetter und einem kranken Kind an. 4 Tage hohes Fieber und wir wissen nicht warum. Vermutung liegt wieder auf den Zähnen. 3-Tage-Fieber hatten wir bereits 2x, wobei es ja 5 verschiedene Stämme gibt. Demnach hätten wir noch 3 :/

Am Freitag kamen meine Eltern fürs Wochenende. So haben wir 5 ein paar Tage zusammen genossen. Am Samstag hatten wir sogar richtig tolles Wetter - Sonnenschein pur (bei 16 Grad). Bisher haben wir wieder etwas von der Insel erkundet. Aufgrund des schlechten Wetters bisher (okay die Sonne scheint ab und zu, aber entweder wenn Hanna ins Bett muss oder aber bei 15-18 Grad) haben wir Ausflüge gemacht, die Überdacht sind. Wir waren im Meeresaquarium, am Katharinenhof und in der Galileo Experimenta. Ansonsten am Samstag am Strand, dort war ein Bully Festival, meine Eltern und Denis aßen ein Fischbrötchen. Denis ging damit zum Steeg und zack wurde es ihm aus der Hand von einer Möve gerissen. Der Arme hat sogar 2 dicke Kratzer abbekommen. Trotzdem haben wir uns kaputt gelacht, als er völlig verwirrt zurück kam und uns davon erzählte :D

Nun steht eine weitere Woche mit nicht den besten Wettervoraussichten an. Aber wir machen das Beste daraus und genießen vor allem die Zeit zusammen.

Vielleicht habt ihr ja noch einen guten Tipp was man auf Fehmarn und Umgebung schönes machen kann :)

 photo urlaubsgruss7_zpsackhl8js.png
 photo urlaubsgruss4_zps8k6swbv8.png
 photo urlaubsgruss3_zps0y9gsiye.png
 photo urlaubsgruss5_zpsjpvzthtp.png
 photo urlaubsgruss6_zps6dtd7gwt.png
 photo urlaubsgruss2_zpsmkd6jhnj.png


♥ 10 Monate Babyglück

16 Juni, 2015

 photo hanni2monate1_zps8eafa441.png

Oh nein, wir sind schon 2-Stellig :(

Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell. Ich hätte gerne länger etwas von meinem Baby und in 2 Monaten wird sie schon zum Kleinkind. Die reine Babyphase ist so unfassbar kurz. Hanna ist mit ihren heute 10 Monaten ein solche große Persönlichkeit. Ich bin immer wieder selbst von ihr überrascht. Am liebsten würde ich jede Sekunde einsaugen und für immer in Erinnerung haben. Gerade schaute ich mir Bilder an wo sie ca 4-5 Monate alt war. Obwohl es nur so kurz her ist, erinnere ich mich teilweise gar nicht daran wie klein sie war, wie dunkel ihre Augen waren und wie grob ihre Bewegungen waren. Unglaublich wie schnell sie 'erwachsen' wird.

Morgen steht der erste Urlaub an und ich bin schon so gespannt :)




10 Monate Baby sein:
Gewicht: 9,5kg
Kleidung: 74/80
Haare: Hellbraun
Schlafen: Aktuell absolut super. Zwischen 19-20 Uhr schläft sie und dann bis 6 Uhr. Teilweise wird sie nochmal 1x wach, dann wird kurz gekuschelt und sie schläft direkt wieder im Arm ein.

Ausflüge: Spaziergänge, Taufe, Krabbelgruppe
Lieblingsbeschäftigung: Stehen, laufen üben, Krabbeln, spielen, kuscheln, Sachen runterwerfen, 'Hoppe-Hoppe-Reiter' spielen
Das mag ich gar nicht: Mütze auflassen, wickeln und umgezogen werden (das ist aktuell echt wie in einer Wrestlingshow auf dem Wickeltisch) - hat sich zum Vormonat nicht geändert.
Das ist neu: Mama sagen ♥♥♥, erste Schritte und laufen mit dem Lauflernwagen
Spitznamen: Hanni, Hannabär und Oma und Opa nennen sie weiterhin immer Püppi

10 Monate Eltern sein:
Neue Erkenntnisse: Wenn das Kind kein Mittagschlaf hält ist der Tag im Eimer -.-
Schreckmoment: der erste Sturz inkl. Beule und Schramme :(
Dafür fehlt die Zeit: Haushalt, Zeit für sich
Streit über: aktuell nichts
Der glücklichste Moment: wenn sie Mama zu mir sagt ♥ - ihre ersten Schritte
Darauf freuen wir uns: Urlaub und Zeit zu Dritt!


 photo 12_zpsj18da4uq.jpg  photo IMG_8561_zpsal5orvc0.jpg
 photo IMG_8753_zps2wnssehg.jpg  photo IMG_8712_zpsidsdjmql.jpg
 photo bunlebenmarz002_zpsparfwpoz.jpg  photo IMG_8549_zpsuz43ohpj.jpg
 photo IMG_8771_zpsbra9jmcl.jpg

♥ Lieblinge der Woche

14 Juni, 2015

Diesmal konnte ich mich kaum entscheiden. Da das Wetter ja zwischen 18-30 Grad in einer Woche wechselte, bin ich kleidungstechnisch wirklich verwirrt. Am liebsten würde ich im luftigen Kleidchen rumlaufen, dann geht man raus und es ist kalt. Also wieder Hose und Shirt. Wie sieht das bei euch aus?! Was tragt ihr derzeit am liebsten und was steht auf eurer Wunschliste?!





DESIGNED BY ECLAIR DESIGNS・POWERED BY BLOGGER